Startseite
    Allgemeines
    Thoughts...
    Songs und Texte
  Archiv
  Rakkaat ihmiset
  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/mikmak-in-finnland

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Uärgs...

Hallo allemaal...
Wir ham in Bio gerade eine Maus zerlegt. Das war ja wirklich interessant, nur leider ist mir grade etwas anders. Ich möchte ja eigentlich Medizin studieren, soll ich wirklich?
---
Gestern war ich nicht in der Schule, weil ich krank bin. Habe immernoch leicht nuha (Schnupfen), aber es geht mittlerweile wieder. Heute abend is wieder Aerobic *freu*... ich kanns ja immer noch nicht glauben, aber Wunder geschehn.
---
Jeden Tag warte ich auf Post... aber keiner schreibt mir *heuuuuel*! Achja, es is fuer jemanden auch schon wieder was unterwegs, ich konnte es einfach nicht lassen, *gg*. Derjenige wirds schon wissen, wenns angekommen is. Lol.
---
Gestern abend wollte ich mich mal wieder hinsetzen und einfach nur 'nachdenken'. Hab das schon sooo lange nicht mehr gemacht. Es war ziemlich schwer, wieder reinzukommen, so viele verschiedene Gedanken und Dinge waren in meinem Kopf. Ständig irgendwelche Liedtexte, im Hintergrund der unvermeidliche Fernseher, Radio, Leute, Finnisch, Deutsch, Weisheiten... ich hasse es, wenn ich so viel fremde Gedanken im Kopf hab, dass meine eigenen, wenn ich mal nachdenke, gar keinen Platz finden am Anfang.
Nach einiger Zeit ging es dann aber doch besser.
Wisst ihr was? Caro, wir fahren nicht nach Rostock. Wir fahren einfach blind drauflos, irgendwo werden wir schon ankommen. Ich wollte das schon immer mal machen, einfach losgehen/fahren, und es ist so völlig egal, wo man hinkommt. Es is doch ueberall schön. Wer sagt denn, dass z.B. der Eiffelturm besser ist, als das Gänsebluemchen vor meiner Haustuer, nur weil er in Paris steht und ihn vermutlich viel mehr Leute sehen wollen? Wieso ist der eine Wanderweg schöner, nur weil er am 'Riesenfelsen' vorbeifuehrt, und der andre "nur" an Wiesen? Vielleicht sind auf den Wiesen Blumen, die auf ihre Art genauso schön sind wie der Riesenfelsen. Will damit sagen, es ist egal, wo man ist, irgendwas bewundernswertes gibt es doch immer.
Was andres: Warum ist es eigentlich so schwer, mit andren Menschen zu kommunizieren? Warum interpretiert man immer? Wieso kann man nicht einfach Gefuehle austauschen... es gibt immer diese blöde Sprachbarriere. Kann man die ueberwinden? Du kannst nicht alles mit Worten ausdruecken. Ich erinnere mich an eine Ethik-Stunde bei Herrn Riess in der 10. Klasse. Es ging um Dinge, die mit Worten nicht beschreibbar sind. Herr Riess glaubte uns nicht, das es sie gäbe, jedenfalls bohrte er ständig wieder nach. Aber bitte, wie soll man ihm denn etwas (mit Worten!) beschreiben, dass mir Worten nicht beschreibbar ist? Ich kann dir sagen: "Ich mag dich". Was heisst, ich mag dich? Heisst es, ich mag dich, aber eine Beziehung möchte ich mit dir nicht? Heisst es, ich mag dich, eigentlich noch viel mehr, aber ich trau mich nicht, es dir zu sagen, weil du mich fuer viel zu schnell halten könntest? Heisst es... usw. Und jede dieser Erklärungen könnte man aber doch noch so oft zerpfluecken. Und am Ende hat trotzdem jeder ein andres Bild im Kopf. Wie schön wäre es, dem andren einfach nur das "Ich mag dich"-Gefuehl geben zu können, unmissverständlich, ganz einfach. Doch so einfach ists ja nicht. Was soll ich denn tun, damit die Botschaft ganz klar, so klar wie gemeint, rueberkommt? Deine Hand nehmen? Oder dir 'nur' anlächeln? Oder dich in den Arm nehmen? Dir die Haare zerwuscheln? Oder was sonst?
Gerne wuerde ich dir das Gefuehl geben, eingepackt in einem Gläschen, und du machst es auf und weisst genau, ach, so meint sie es. Ganz einfach... oder?
Noch was andres: Sieht eigentlich jeder die selben Farben? An sich ist es vielleicht so ähnlich wie das, was hier drueber schon steht. Also, sehe ich, wenn ich gruen sage, dasselbe wie du? Oder ist gruen fuer dich das, was fuer mich eher blau ist? Siehst du die Welt so wie ich? Fallen dir dieselben Dinge sofort auf? Oder siehst du erst, hej, er hat 'ne huebsche Muetze, wärend ich mir denke, wow, der Mund gefällt mir. Und was bleibt dann in Erinnerung? Später reden wir ueber ihn. Erinnerst du dich an den Typen mit der coolen Muetze? - Hm? Welchen meinst du? Kann mich an keinen mit Muetze erinnern... - Doch klar, wir ham den doch heute getroffen, auf dem Marktplatz! - Marktplatz? Moment... ach, meinst du den mit dem supernetten Lächeln? - Lächeln? Kann schon sein, na, jedenfalls den, den wir da heute gesehn haben. --- Was war denn jetzt wichtiger? Was macht ihn aus? Seine Muetze? Sein Lächeln? Die nächste hätte vielleicht auf die Schuhe geschaut oder seine fantastisch blauen Augen.
Ich weiss nicht, worauf ich damit jetzt eigentlich rauswill... Aja, die Farben. Rot bedeutet fuer dich mit Sicherheit was andres, wie fuer mich. Wieso mag ich rot eher, und du findest blau besser? Woran liegt das? Andererseits ist es ja wissenschaftlich getestet, dass bestimmte Farben bestimmte Gefuehle hervorrufen. Ja wie jetz, hast du dann ein andres Gefuehl wie ich? Oder ist rot fuer dich letzendlich doch dasselbe wie fuer mich, nur eben anders?

Ich hör hier auf. Ich komm nämlich so nicht weiter... wer mag, kann mir bitte gerne eine Antwort bzw. seine Gedanken zu diesem Gedankenabriss schreiben, ich wuerde mich riesig freuen!

Hab euch seeehr lieb, euer nicht mehr so angeekeltes, dem Mäuschen alles Gute wuenschende Caroly
20.9.06 14:23
 


bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Cärou / Website (21.9.06 16:06)
Oki! Solang wir an irgendwelchen Radfahrern vorbeikommen is alles gut! da hamma ja viele Möglichkeiten... Bremen, Rostock, Karlsruhe, Dortmund, Bielefeld, Solingen.... Alles easy!

Wobei Rostock den großen Vorteil hat, dass es sooooo geil flach is... *grübel*

Na egal... Mail kommt schon noch! Hab nur grad an gefühlten Vollzeitjob... Heut is der erste nachmittag im neuen schuljahr, den ich einfach rumgammeln kann (wobei isch scho wieder Erdkunde lernen müsst.... aber worscht...)
Außerdem muss ich ja WM gucken! Also Hasi... denk nur schön weiter!

Vüll spaß! Isch hab disch lieb!
Das Caro

Bäh... im Kastal steht GiTIs ... des hört sich irgendwie nach einer Krankheit an... Meningitis oder so...


Dinni (23.9.06 14:58)
Sehr interessant. Aber du hast eindeutig zu viel Zeit. Ich habe nicht einaml die Zeit an so was zu denken. Neid! Uebrigens sieht jeder die Welt anders. Glaube ich.
Hab dich lieb
Dinni


Giannina (24.9.06 18:31)
ja, ich fühle mich angesprochen... *kopfeinziehundrotwerd* Aber wie Dinni schon gesagt hat: du hast einfach zu viel Zeit! Dein Brief wird morgen abgeschickt. Er braucht nur noch ne Marke. Und nochwas: schreib mal ein Buch, wo nur lauter so ein Zeug drinsteht! ich mach mir auch immer solche Gedanken, bin aber nicht in der Lage, sie so treffend zu formulieren... Caori, du fehlst mir!!! Hier steht BrIEF! ;-) Bis bald!


Juha (29.9.06 20:44)
Hey ho! Ich fand deine Gedanken sehr interessant! Möchte nur sagen, dass wenn das Leben immer für alle Leute so deutlich wäre, würde es soooo langweilig hier auf der Welt sein. Dass die Gefühle verschieden sind und wir sie interpretiert werden müssen, macht es das Zusammenleben entdeckenswert! Tschüs...


Zora / Website (24.6.07 19:08)
du wirsts nicht glauben, aber ich hab mir die frage, ob jeder dieselben farben sieht, auch schon oft gestellt.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung