Startseite
    Allgemeines
    Thoughts...
    Songs und Texte
  Archiv
  Rakkaat ihmiset
  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/mikmak-in-finnland

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Dreadlocks...

1. Was sind Dreadlocks?
Die freie Internetenzyclopädie Wikipedia sagt: Als Dreadlock (engl. dread – Ehrfurcht) oder auch Filzlocke oder Rastalocke wird eine Strähne verfilzter Haare bezeichnet. Dreadlocks werden meist als modische Frisur getragen, auch um ein bestimmtes Lebensgefühl nach außen zu tragen.

2. Warum schreibt Mikki über Dreadlocks?
Sie hat eine lange Nacht hinter sich. Was meint ihr, wie lange es wohl dauert, zu zweit aus einem Naturlockenkopf mit (gekringelt, also ungedehnt) schulterlanger Haarlänge eine Art schlechten, aber immerhin ansprechenden Bob Marley Verschnitt zu machen? Lange, sag ich euch. Für den Fall dass jemand tatsächlich raten will, ich schreibe es am Ende dieses Eintrages.

3. Wer hat denn nu Dreadlocks? Doch nicht etwa...
... sie selbst?????

Nein, leider nicht. Sie würde ja gerne, aber blöderweise ist das ein ganzer Batzen Arbeit... und der vormalige Locken-, nun Lockskopf traut sich das alleine nicht zu, während der zweite Helfer sich hundemüde und fertig verdünnisiert hat. Dumm...
Wir haben zwar versucht, nur ein Paar zu machen, aber das sah dann... seltsam aus. Mikkis Haar eignet sich für sowas besonders gut, scheinbar; selbst aus winzigen Haarsträhnen werden tolle Locks, das Problem ist nur, dass diese dicken Drahtstücke sich dann nicht mehr in ihrer normalen, glatten Haarpracht verstecken... dumm. Naja... später weiter. GEhen jetzt spatziern.

5.5.07 14:05


Sori...

... dass ich so wenig schreibe. Wie gefällt euch die Homepage?
Meldet euch doch mal wieder, wenn 5 Leute zusammenkommen in den Kommentaren zu diesem Beitrag, dann weiss ich, dass ich wieder mehr schreiben muss.

5 Leute bis Ende Mai. Okay?

Auf die Plätze, fertiiig, los!
21.5.07 11:58


Überzeugt...

Na, wenn dem so ist... hm. Scheinen ja doch einige hier rumzuschwirren, die man ohne Leuchtlampe (ähh, mist, Taschenlampe meine ich :D) gar ned wahrnimmt... Freut mich. Was heisst eigentlich Taschenlampe auf Finnisch???

Meine Deutschlandreisedaten:

- Donnerstag, 28. 6. Flug von Joensuu (Jns) Helsinki (Hesa)

- Freitag, 29. 6. Flug von Hesa - Frankfurt; Frankfurt - Berlin
=> Achtung: An diesem Tag werde ich ab Abend (ca. 17 Uhr) unter meiner deutschen Händinummer erreichbar sein, vorübergehend für ca. einen Monat wird das finnische ausgemacht. Wer die deutsche haben will, schreibt mir.

29. 6. - 3. 7. bin ich in Berlin auf dem YES (Young Europeans Seminar)

Dienstag, 3. 7. Busfahrt von Berlin - Nürnberg, Ankunft dort ca. 18.30
Ich fahre dann entweder mit dem Zug nach Passau oder ich werde abgeholt, das steht noch nicht fest. In jedem Fall bin ich also ab diesem Dienstag wieder zu Hause und werde am folgenden Samstag Abend (7. 7.) auf dem Grafenauer Volksfest (Weltereignis!! *gg*) anzutreffen sein (sollte mich jemand suchen).

Klar soweit?

24.5.07 08:28


Überzeugt...

Na, wenn dem so ist... hm. Scheinen ja doch einige hier rumzuschwirren, die man ohne Leuchtlampe (ähh, mist, Taschenlampe meine ich :D) gar ned wahrnimmt... Freut mich. Was heisst eigentlich Taschenlampe auf Finnisch???

Meine Deutschlandreisedaten:

- Donnerstag, 28. 6. Flug von Joensuu (Jns) Helsinki (Hesa)

- Freitag, 29. 6. Flug von Hesa - Frankfurt; Frankfurt - Berlin
=> Achtung: An diesem Tag werde ich ab Abend (ca. 17 Uhr) unter meiner deutschen Händinummer erreichbar sein, vorübergehend für ca. einen Monat wird das finnische ausgemacht. Wer die deutsche haben will, schreibt mir.

29. 6. - 3. 7. bin ich in Berlin auf dem YES (Young Europeans Seminar)

Dienstag, 3. 7. Busfahrt von Berlin - Nürnberg, Ankunft dort ca. 18.30
Ich fahre dann entweder mit dem Zug nach Passau oder ich werde abgeholt, das steht noch nicht fest. In jedem Fall bin ich also ab diesem Dienstag wieder zu Hause und werde am folgenden Samstag Abend (7. 7.) auf dem Grafenauer Volksfest (Weltereignis!! *gg*) anzutreffen sein (sollte mich jemand suchen).

Klar soweit?

24.5.07 08:28


YES

Yeah, endlich suhause... oder -
Yah, es stimmt... oder -
Yuppieh, endlich surück... oder -
Year's End Seminar... oder -
Yrjötä et Saufen... oder -
Yippieh, endlich Sommer... oder...

Young Europeans Seminar!!!

Und das ist WAS bitte? Hm. Ich hab glaub ich schon ein paar mal drüber geschrieben. Ich werde die ersten drei Tage wieder in Deutschland in Berlin am Werbellinsee verbringen, genau wie alle anderen YFU Austauschschüler AUS Europa, die ihren Austausch IN Europa verbracht haben. Lauter Europäische Europäer eben. Mal so eine Frage, gibt es sowas im Amiland eigentlich? Kann ein junger Texaner in Michigan ein Austauschjahr verbringen? Lustig wärs ja - ich tipp aber auf nein.

Was machen wir dann am YES? Wissen tu ich nix sehr genaues. Unser Zeitplan:

Die Workshops, die ich soweit gewählt habe sind folgende:

1. Trust Games
2. Praying in Islam
3. Excursion (English) (da fahren wir zu einer Moschee).

So. Noch Fragen wegen dem YES?

24.5.07 08:46


Wie gehts mir?

Was ist das eigentlich für eine Frage: Wie geht es dir?

Es geht mir gut... ich frag mich, wie das wird, wenn ich wieder in Deutschland bin, und dann fragen viele: Wie wars?

Hahaha. Die Finnen fragen jetzt schon immer, wie hat es dir gefallen in Finnland? Da kann ich sagen, gut. Kann ich sagen, schlecht. Meistens sage ich, alles in allem sehr gut, Finnland ist ein tolles Land. Wer mich in Deutschland fragt, wie wars, bekommt die Antwort: Schön.

Schön.

Da war mal so ein Artikel in der Neon... moment, vielleicht find ich den Link, ich guck mal eben...
Da issa: http://www.neon.de/kat/fuehlen/liebe/182393.html

Jaja... so oder so ähnlich. Vielleicht ist man ja wirklich einfach in Zeiten vor Veränderungen besonders offen für alle Veränderungen... Ich weiss sowieso nicht, wahrscheinlich ist Verliebtsein einfach ein Chemiecocktail in deinem Körper, der mit Liebe erstens weniger was zu tun hat und zweitens, dem die Medizin sehr gut helfen/abhilfe schaffen kann.
Ich glaube schon, dass das dolle dolle an den Hormonen liegt.

Alles Doofsinn? Naja...

Heute hat dat Stine Gebu.

Paljon Onnea vaan,
paljon onnea vaan,
paljon onnea Stiiiineeee,
paljon onnea vaan!

*umknuffelz*
26.5.07 20:53





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung