Startseite
    Allgemeines
    Thoughts...
    Songs und Texte
  Archiv
  Rakkaat ihmiset
  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/mikmak-in-finnland

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Wer glaubt?

Wer von euch glaubt eigentlich an eine "ueberirdische Macht", an Schicksal, an das "Niks is Zufall"... na, ihr wisst schon, was ich meine. Man hat mich jedenfalls dazu ueberzeugt. Ich finde das schon witzig, ich mache ja jeden Mittwoch einen Zettel aus meiner Buechse (*zwinker* an meine Medls ) auf, und was steht da doch tatsächlich diesesmal drin?
DU BIST NUR SO GROSS, WIE DIE TRÄUME, DIE DU WAGST ZU LEBEN!
Hm? Na gut. Vielleicht sollte ich mich tatsächlich mal ans Leben meiner Träume machen. Ich hätte ja genug... Wie auch immer.

Heute Abend gehts zu irgendso einem Rockkonzert einer Band aus Helsinki (und ´ner andren...), zusammen mit Iita und Marion. (Marion = auch deutsch und Iita = ihre Gastschwester, die in meiner Klasse ist). Bin ja mal gespannt, was da fuer Leute rumlaufen, es wurde gesagt, das sei eher ein Hardrock Event... (und dann ICH ^^)...

Langsam kommt hier der gewohnte Tagesrhythmus rein, ich fuehle mich nicht mehr so sehr "auf Urlaub" sondern wirklich dazugehörig. Es ist ausserdem endlich etwas kälter. Na gut, etwas... Von mir aus duerfte es ruhig ein bissle wärmer sein, aber nachdem fuer Mitte Oktober schon Schnee vorhergesagt wurde, ist die Temperaturlage angenehm.
Ich lerne auch immer mehr Leute kennen, zum Beispiel verbringe ich die Ruokapause (Essenspause, da gibs fuer alle kostenlos Mittagessen, und sooo leckeres) momentan meistens mit Anna (ner andren Deutschen, nur fuer 4 Wochen da ), Heikki und Pekka und deren Freunden/Freundinnen. Heikki kann voll gut Deutsch, Pekka weniger, aber der is dafuer echt witzig und eigentlich immer gut drauf.

Heute habe ich Biologie gegen Deutsch getauscht, um mal den Deutschunterricht in der 3. Klasse zu sehen. Pfuha, der is ganz schön anspruchsvoll... Die lesen Werther-Ausschnitte und so. Und was die fuer Wörter lernen muessen: Vollsperre... Was genau ist eigentlich eine Vollsperre??? Na, mir kanns wurscht sein. Wir haben heute auch unsren Englisch-Listening-Comprehension-Test rausbekommen: Ich hab ne 9+... hm.

Ansonsten wäre mir total nach (hauptsächlich deutschen) Liebesliedern, fragt mich bloss nicht warum. Wenn einer Lust hat, mir ´ne CD zusammenzustellen, oder bloss ne Sammlung, die er mir vielleicht per E-mail schickt...? Fänd ich klasse!

Ich hab jetzt uebrigens ein Foto von Knobbly und Sabine bekommen. Sooo suess *g*... Danke nochmal an den Sender!

Sodale, jetz fällt mir erstmal nix mehr ein.
Ich hab euch lieb und melde mich bald wieder,
liebe Gruesse, euer irgendwie geschafftes Caroly

PS: Das Geschafftsein macht sich auf Rockkonzerten generell nicht so gut glaub ich... Muss mich irgendwie aufputschen... KAFFEEEEEE!!! Achne, junge Finnen trinken ja keinen?!. Grrr...
1.9.06 17:25


Ha Ha Hardrock...

Dass ich nicht lache....
Also, Hardrock war das zwar, allerdings auch ein Privatkonzert fuer uns. Da waren eigentlich nur Iita, Marion & ich, und dann Bandabhängig noch 3-5 andre + Personal. Fuer die Band aus Helsinki is das ja absolut scheisse, und sooo schlecht fand ich die beiden jetz auch nicht. Es war auch nur die 2. (die ich nich so toll fand) Hardrock, die erste war alles gemischt und eventuell schwul . Das ist aber nicht sicher.

Ich esse momentan lustigerweise echt irgendwie total oft gemeinsam mit Heikki in der Schule. Wir treffen uns immer so zufälligerweise. Überhaupt hab ich mir überlegt, generell nicht mehr an Zufall zu glauben....
Er war ja heute total beeindruckt, dass ich ma in Holland gewohnt habe, sein Vater hat dort ein ATJ verbracht...

Habe auch heute wieder den Mittwochszettel gezogen, Wochenmotto: "Es ist falsch, sich Dinge zu Herzen zu nehmen, die man besser in den Wind schlagen sollte."
Nehm ich mir was zu Herzen? Hm... na, mal sehn.

Morgen gehts erst mal los Richtung Tampere. Minna hat dort eine Fortbildung und nimmt Annika, Elmeri und mich mit. Also geh ich Freitach (Perjantai) nicht in die Schule *hehe*...

Apropos Annika. Die geht mir irgendwie auf den Senkel. Redet immer noch kein Wort (oder fast nix) mit mir, und benimmt sich soooo verdammt Teeniemodepueppchenzickischickimickimässig! Die is so eine, die dreht sich 5 mal vorm Spiegel hin und her, wenn sie nur mit Roc rausgeht. *neeeerv*.
Und dann immer mit ihrem Rumgetanze. Und wenn sie mal was von sich gibt, ist das meistens so laaaanggezogen und geneeeervt, so nach dem Motto, mit eeeeuch reden is ja uuuncool. Mit so einer geknatschten Stimme --- ich könnt ihr regelmässig eine reinhaun.

Naj, niks fuer ungut, jetz gehts auf zum Stammtisch der Deutsch-Finnischen Gesellschaft Joensuus, gemeinsam mit Marion. Ma guckn ob wir nach 18 Uhr noch in n Restaurant kommen, wo wir doch erst 17 sind...

Hab euch lieb, viele Gruesse von eurem gespannten Caroly...
6.9.06 18:47


Hääää?

Sag mal spinnen die in Deutschland?
Die wollen doch nicht ernsthaft die Alkoholgrenze ab 2007 auf 18 Jahre erhöhen, oder????????
Ich sag euch eins, funktionieren wird das nicht so, wie sie es sich vorstellen.
15.9.06 10:24


Hilfe, hier herrscht Sklaverei!

Also, nicht dass ich versklavt wuerde, das werden nur die lieben Erstklässler, und zwar muessen sie morgen ihren Dienst ausueben... versteigert wurden sie, gegen bare Muenze, allerdings schon gestern, an alle Zweitklässler, wobei ein huebsches Suemmchen zusammenkam.
Wovon ich da eigentlich rede? Orjapäivä. Sklaventag. So nennen sie es hier. Jedes Jahr im ersten Jakso findet der statt, ueberall in Finnland. Die Erstklässler werden an Zweitklässler als Sklaven versteigert, die dann mit ihnen alles mögliche anstellen duerfen und ihnen dann eine Aufgabe stellen. Bald kann ich euch ja darueber noch mehr berichten.
Heute war jedenfalls an unsrer Schule schonmal Einstimmung darauf: Alle aus der 1. kamen in Regenmänteln und so, und wurden von den Zweitklässlern nassgespritzt. Und gefuettert mit allem Möglichen undefinierbaren Zeug, zum Beispiel Reis mit Kakao, Mayo und Ketchup, Knoblauch und anderen Gewuerzen, schön eingekocht... *uäärgh*. Aber sie waren (meistens) tapfer :D.
------
Einen Tach später:
------
Heute is also Sklaventag. Ich war mit einer Gruppe in der Stadt, die auf YMCA einen Tanz gehabt haben. Wir waren in allen möglichen Geschäften und der Tanz wurde tausendmal öffentlich vorgefuehrt, zunächst in der Grundschule, in Elmeris Klasse ...
Ein Jockey, ein Cowboy, ein Radfahrer (*smile* at Caro), ein Bauarbeiter, ein Hardrocker und ein Indianer waren in unsrer Sklavengruppe. Es war echt lustig... aber es ist sehr schwer zu beschreiben. Die Zweitklässler hatten fuer diese Zeit heute Vormittag sozusagen Narrenfreiheit...
Es gab noch gaanz viele andre lustige Gruppen, zum Beispiel Sanni und Kerttu hatten 3 Jungs und ein Mädchen gekauft und sie geschlechtsumgekehrt als Sultan und Harem verkleidet... soooo witzig. Nur die "Haremsdamen" ham mir irgendwie leidgetan. Es ist fuer deutsche Verhältnisse eisigkalt, und die hatten ja fast nikkes an... .
Der teuerste Sklave, um euch nur die Verhältnisse zu nennen, hat dieses Jahr uebrigens 60 € gekostet. Schon Hammer, oder?
Letztes Jahr waren es 25. Karo zeigt mir nachher den, mich interessiert jetzt schon, was an dem so toll ist...

Hab euch lieb, mit viele Gruessen aus dem verrueckten Suomi, euer Caroly
15.9.06 11:37


Uärgs...

Hallo allemaal...
Wir ham in Bio gerade eine Maus zerlegt. Das war ja wirklich interessant, nur leider ist mir grade etwas anders. Ich möchte ja eigentlich Medizin studieren, soll ich wirklich?
---
Gestern war ich nicht in der Schule, weil ich krank bin. Habe immernoch leicht nuha (Schnupfen), aber es geht mittlerweile wieder. Heute abend is wieder Aerobic *freu*... ich kanns ja immer noch nicht glauben, aber Wunder geschehn.
---
Jeden Tag warte ich auf Post... aber keiner schreibt mir *heuuuuel*! Achja, es is fuer jemanden auch schon wieder was unterwegs, ich konnte es einfach nicht lassen, *gg*. Derjenige wirds schon wissen, wenns angekommen is. Lol.
---
Gestern abend wollte ich mich mal wieder hinsetzen und einfach nur 'nachdenken'. Hab das schon sooo lange nicht mehr gemacht. Es war ziemlich schwer, wieder reinzukommen, so viele verschiedene Gedanken und Dinge waren in meinem Kopf. Ständig irgendwelche Liedtexte, im Hintergrund der unvermeidliche Fernseher, Radio, Leute, Finnisch, Deutsch, Weisheiten... ich hasse es, wenn ich so viel fremde Gedanken im Kopf hab, dass meine eigenen, wenn ich mal nachdenke, gar keinen Platz finden am Anfang.
Nach einiger Zeit ging es dann aber doch besser.
Wisst ihr was? Caro, wir fahren nicht nach Rostock. Wir fahren einfach blind drauflos, irgendwo werden wir schon ankommen. Ich wollte das schon immer mal machen, einfach losgehen/fahren, und es ist so völlig egal, wo man hinkommt. Es is doch ueberall schön. Wer sagt denn, dass z.B. der Eiffelturm besser ist, als das Gänsebluemchen vor meiner Haustuer, nur weil er in Paris steht und ihn vermutlich viel mehr Leute sehen wollen? Wieso ist der eine Wanderweg schöner, nur weil er am 'Riesenfelsen' vorbeifuehrt, und der andre "nur" an Wiesen? Vielleicht sind auf den Wiesen Blumen, die auf ihre Art genauso schön sind wie der Riesenfelsen. Will damit sagen, es ist egal, wo man ist, irgendwas bewundernswertes gibt es doch immer.
Was andres: Warum ist es eigentlich so schwer, mit andren Menschen zu kommunizieren? Warum interpretiert man immer? Wieso kann man nicht einfach Gefuehle austauschen... es gibt immer diese blöde Sprachbarriere. Kann man die ueberwinden? Du kannst nicht alles mit Worten ausdruecken. Ich erinnere mich an eine Ethik-Stunde bei Herrn Riess in der 10. Klasse. Es ging um Dinge, die mit Worten nicht beschreibbar sind. Herr Riess glaubte uns nicht, das es sie gäbe, jedenfalls bohrte er ständig wieder nach. Aber bitte, wie soll man ihm denn etwas (mit Worten!) beschreiben, dass mir Worten nicht beschreibbar ist? Ich kann dir sagen: "Ich mag dich". Was heisst, ich mag dich? Heisst es, ich mag dich, aber eine Beziehung möchte ich mit dir nicht? Heisst es, ich mag dich, eigentlich noch viel mehr, aber ich trau mich nicht, es dir zu sagen, weil du mich fuer viel zu schnell halten könntest? Heisst es... usw. Und jede dieser Erklärungen könnte man aber doch noch so oft zerpfluecken. Und am Ende hat trotzdem jeder ein andres Bild im Kopf. Wie schön wäre es, dem andren einfach nur das "Ich mag dich"-Gefuehl geben zu können, unmissverständlich, ganz einfach. Doch so einfach ists ja nicht. Was soll ich denn tun, damit die Botschaft ganz klar, so klar wie gemeint, rueberkommt? Deine Hand nehmen? Oder dir 'nur' anlächeln? Oder dich in den Arm nehmen? Dir die Haare zerwuscheln? Oder was sonst?
Gerne wuerde ich dir das Gefuehl geben, eingepackt in einem Gläschen, und du machst es auf und weisst genau, ach, so meint sie es. Ganz einfach... oder?
Noch was andres: Sieht eigentlich jeder die selben Farben? An sich ist es vielleicht so ähnlich wie das, was hier drueber schon steht. Also, sehe ich, wenn ich gruen sage, dasselbe wie du? Oder ist gruen fuer dich das, was fuer mich eher blau ist? Siehst du die Welt so wie ich? Fallen dir dieselben Dinge sofort auf? Oder siehst du erst, hej, er hat 'ne huebsche Muetze, wärend ich mir denke, wow, der Mund gefällt mir. Und was bleibt dann in Erinnerung? Später reden wir ueber ihn. Erinnerst du dich an den Typen mit der coolen Muetze? - Hm? Welchen meinst du? Kann mich an keinen mit Muetze erinnern... - Doch klar, wir ham den doch heute getroffen, auf dem Marktplatz! - Marktplatz? Moment... ach, meinst du den mit dem supernetten Lächeln? - Lächeln? Kann schon sein, na, jedenfalls den, den wir da heute gesehn haben. --- Was war denn jetzt wichtiger? Was macht ihn aus? Seine Muetze? Sein Lächeln? Die nächste hätte vielleicht auf die Schuhe geschaut oder seine fantastisch blauen Augen.
Ich weiss nicht, worauf ich damit jetzt eigentlich rauswill... Aja, die Farben. Rot bedeutet fuer dich mit Sicherheit was andres, wie fuer mich. Wieso mag ich rot eher, und du findest blau besser? Woran liegt das? Andererseits ist es ja wissenschaftlich getestet, dass bestimmte Farben bestimmte Gefuehle hervorrufen. Ja wie jetz, hast du dann ein andres Gefuehl wie ich? Oder ist rot fuer dich letzendlich doch dasselbe wie fuer mich, nur eben anders?

Ich hör hier auf. Ich komm nämlich so nicht weiter... wer mag, kann mir bitte gerne eine Antwort bzw. seine Gedanken zu diesem Gedankenabriss schreiben, ich wuerde mich riesig freuen!

Hab euch seeehr lieb, euer nicht mehr so angeekeltes, dem Mäuschen alles Gute wuenschende Caroly
20.9.06 14:23


Mal ganz allgemein...

--> Da war ein Schneemann... und ein Sträfling!
Man kann selbst von Lutschern so high sein...

--> Guck mal wie geknickt der dasteht!...
Eishockey ist einfach klasse!

Ich bin nicht komisch. Ich bin nur anders. Und wenn ich mitten in der Nacht fuer total zu gehalten werde, nur weil ich lache ueber einen Schneemann, der sich vor dieser Bar ganz besonders schön ausmacht... der Sträfling neben ihm macht das Bild komplett.
Und wenn ich barfuss laufe, weil ich Schuhe halt nicht mag.
Und wenn ich auf dem Boden schlafen will, oder auf dem Balkon...
Und wenn ich immer 3 Minuten zu spät bin, weil ich den Ernst des tickenden Zeigers noch nicht begriffen zu haben scheine....
Und wenn ich meinem kranken Hund Heilerdekapseln gebe...
Und wenn ich mich kaputtlache ueber geknickte Eishockeyspieler...
Und wenn ich meinen Aleks-Schatzi in der Nacht immer dabei habe...
Und wenn ich im Regen tanze, was ich viel zu selten tu...
Und wenn ich Bio-Bier trinke...

Was ist denn schon dabei?
21.9.06 07:55


Informationen

Da von einigen Seiten wieder mehr Infos ueber meinen Verbleib gefordert wurden, und ich im Moment grade Zeit hab, stille ich doch ma euren Hunga...

Ich bin im Moment in Polvijärvi. Das ist der Ort, 40 km von Joensuu entfert, wo Minna aufgewachsen ist und Juha auch seit seinem 12. Lebensjahr. Ich bin hier bei einer Freundin von mir. Sie heisst Haruna und ist Japanerin. Sie war vor ca. 8 Jahren ATS hier und jetzt ist sie Au-Pair bei derselben Familie!
Die Familie ist sehr cool, eine Tochter, Janina, ca. 13-14, drei Söhne, Joona, Juuso, Joel; ca. 9-10, 5-6, 1-2
Haruna ist gerade bei einem Porzellanmalkurs, deswegen kann ich euch auch mal einen Artikel verfassen, der eigentlich erst morgen abend gekommen wäre.

In der Schule läuft alles bestens, die Leute sind total lieb, Heikki hab ich jetz meine Telenummer geben, Sanni und Kerttu ham mich umgearmt. Es mag sich komisch anhören fuer euch, aber hier is das was besondres.
Annika redet immer noch ned, aber des erwart ich auch gar nimmer. Die lebt ihr Leben und ich meins. Elmeri ist total suess, gestern musste ich ihn vor einer Riesenwespe retten ja, ich...
War gestern abend auch mit Haruna im Schwimmbad. Und saunen, klar

Was wollt ihr noch? Es sieht draussen herrlich aus, in meiner Strasse ist ein Rot-Gelb-Gruener Baum, den ich unbedingt fotografieren muss! Herbst in Finnland, vielgelobt und er hält, was er verspricht. Wobei es ja in Lappland noch toller sein soll.
Die Temperaturen liegen zwischen 13 und 17 Grad, also durchaus erträglich.
23.9.06 10:57


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung